Zur Kasse

24 Ergebnisse - Zeige 1 von 20.

Grammatik-Ass 5. Klasse – Kompetenz-Training

Ist Raffael ein Held oder der Held? Worin liegt der Unterschied? Gian ist kalt, weil er sich kaum bewegt oder obwohl er sich kaum bewegt? Wo liegt der Unterschied? Ein Grammatik-Ass kann diese Fragen problemlos beantworten. Doch wie wird man ein Grammatik-Ass? Durch regelmässiges Üben und Repetieren mit den 15-Minuten-Übungen von elk. Jedes der 20 Kapitel führt ein Grammatik-Thema ein oder vertieft dieses.

Die Schülerinnen und Schüler wenden Pronomen in ...

47,80 CHF

Heimkehr
Auf einer Brücke über einen Schweizer See kracht Heinrich Übel mit seinem geliehenen amerikanischen Straßenkreuzer ins Geländer. Als er nach dem Unfall wieder zu sich kommt, findet er sich an einem sizilianischen Strand wieder. Er weiß, wer er ist, aber er hat keine Ahnung, wie er da hingekommen ist. Auch behandeln ihn die Menschen in dem kleinen Küstenort ganz anders ...

37,90 CHF

Das Gartenhaus
Ein älteres Ehepaar verliert nach einem plötzlichen Krebstod den einzigen Sohn. In die von zahllosen Erinnerungen bewohnte Villa zieht Trauer ein, der Familiensitz wird zum Schauplatz eines grotesken Dramas. Die Eheleute verrennen sich in immer skurrilere Trauerrituale. Ein regelrechter Kleinkrieg beginnt, verzweifelt und komisch zugleich. Auf der einen Seite der Sohn eines Berglers, der sich zum Obersten der Schweizer Armee ...

26,00 CHF

Fräulein Stark
Der Stiftsbibliothekar hat während eines langen Sommers seinen Neffen zu Besuch. Um den kostbaren Boden des barocken Büchersaals zu schützen, soll der Junge Filzpantoffeln an die Besucher austeilen. Der Junge merkt bald, dass sich ihm neue Welten öffnen - die Welt der Bücher und des anderen Geschlechts. Fasziniert beginnt er zu lesen und wagt es immer öfter, scheue Blicke unter ...

14,90 CHF

Vierzig Rosen
Wir kehren zurück zur außergewöhnlichen Familie Katz - bereits bekannt aus der Novelle Fräulein Stark -, begleiten sie vom Zweiten Weltkrieg bis in die Zeit ihres Aufstiegs. Marie Katz, die talentierte Pianistin, liiert sich mit dem aus einfachen Verhältnissen stammenden Max Meier, der sich an die Spitze der Regierung hocharbeiten will. Eine Erfolgsgeschichte, an dem die klug im Hintergrund operierende ...

16,50 CHF

Die Satellitenstadt
Zwei Erzählwelten sind auszumachen: die eine bestimmt von der Realität der Satellitenstadt, die andere von den tradierten Werten ländlichen Lebens. Der Leser dieser Geschichten, die durch wiederkehrende Schauplätze, Figuren und Motive locker miteinander verbunden sind, tritt gleichsam eine Reise an, die ihn vom »bienenumsummten Weiler«, aus der überschaubaren Kindheitswelt und dem Kreis der Familie hinein in die Schlaf- und Satellitenstadt ...

23,90 CHF

Der Sprung in den Papierkorb
Nach >Das Holztheater< und >Himmelsöhi, hilf!< ist >Der Sprung in den Papierkorb< Thomas Hürlimanns dritter Essay- und Geschichtenband. Ein Motiv, das darin immer wieder auftaucht, ist die Treppe. Thomas Hürlimann findet sie in Platons Höhle, aber auch in den Fußballstadien oder an einem Zypressenhang am Comer See. Über die Treppe führt er uns zu Jean Paul, zu Friedrich Schiller und ...

27,90 CHF

Das Einsiedler Welttheater 2007 2007
In Caldéróns Barock-Dichtung sagt die Welt: Toda la vida es una entrada, una salida. Das Leben ist nur ein Auftritt, ein Abgang. In Hürlimanns Fassung, die auf dem Einsiedler Klosterplatz spielt, rauscht ein magischer Wind heran, der Endwind. Caldéróns archetypische Figuren - der König, die Schönheit, die Reiche, der Bauer, die Bettlerin und Pater Kluge - werden von Angst gepackt. ...

27,90 CHF

Vierzig Rosen
Wir kehren mit Thomas Hürlimann zurück zur außergewöhnlichen Familie Katz - bereits bekannt aus der Novelle Fräulein Stark -, begleiten sie vom Zweiten Weltkrieg bis in die Zeit ihres Aufstiegs. Marie Katz, die talentierte Pianistin, liiert sich mit dem aus einfachen Verhältnissen stammenden Max Meier, der sich an die Spitze der Regierung hocharbeiten will. Eine Erfolgsgeschichte, an dem die klug ...

30,90 CHF

Der letzte Gast
Lange residierte die Fabrikantenfamilie Frunz, Eigentümerin einer traditionsreichen Schirmfabrik, in einer Villa an einem idyllischen See. Doch der Klimawandel lässt Regen immer seltener werden, und die Fabrik geht pleite. Auch der See ist gekippt, die Fische sind tot. Aber ist das ein Grund, den Sportfischerverein aufzugeben? Gewöhnt man sich nicht an alles? Kann nicht vielleicht der weltberühmte, aber etwas abgetakelte ...

16,50 CHF

Carleton
Amerika, zu Beginn des 20. Jahrhunderts: In Kansas, dem Kornspeicher der Vereinigten Staaten, wächst nichts mehr, der Boden ist ausgelaugt und verödet. Dorthin kommt Carleton, Agronom und Abgesandter der Regierung in Washington. Er soll das Land wieder fruchtbar machen. Auf der Suche nach dem widerstandsfähigsten Getreide reist er nach Russland, in die Steppen und Eiswüsten. Und er wird fündig: Mit ...

16,50 CHF

Fräulein Stark
Der Stiftsbibliothekar hat seinen Neffen zu Besuch. Um den Boden des Büchersaals zu schützen, soll der Junge Filzpantoffeln an die Besucher austeilen. Der Junge merkt bald, dass sich ihm neue Welten öffnen - die Welt der Bücher und des anderen Geschlechts. Fasziniert beginnt er zu lesen und wagt es, scheue Blicke unter die Röcke der Besucherinnen zu werfen.

29,90 CHF

Das Holztheater
Nachdem sich der Autor im ersten Text den sehr geehrten Damen und Herren vorgestellt hat, begibt er sich gemeinsam mit seiner Katze auf einen Spaziergang. Der führt ins alte Griechenland, in Berliner Kneipen, mit Nietzsche auf den Gotthardpass und ins Bahnhofbüffet Buchs zum Fernet Branca trinkenden Schauspieler Oskar Werner. Ziel des spazierenden Paars ist aber kein Ort, sondern ein Wort: ...

16,50 CHF

Nietzsches Regenschirm
Sommer 1881: Friedrich Nietzsche bricht in Sils Maria zu einer Wanderung auf, bei der sich etwas Ungeheures ereignen wird. Mit Leichtigkeit und Witz erzählt Thomas Hürlimann die Geschichte dieser Wanderung. Auf Nietzsches Spuren entführt er uns ins Hochgebirge der abendländischen Philosophie und in die Abgründe und Wunder unserer Existenz. Mit dabei: Nietzsches roter Regenschirm und ein zugelaufener Kater, von dem ...

22,50 CHF

Die Tessinerin
Thomas Hürlimanns preisgekröntes ErzähldebütEs sind Einsame und Fremde, die durch alle sechs Geschichten in Thomas Hürlimanns fein komponiertem Erzähldebüt geistern. Und hinter diesen Fremden steht das Fremdeste schlechthin, worüber der Ich-Erzähler dieser Geschichten eigentlich »schreiben wollte und nicht schreiben kann«: das Sterben des eigenen, krebskranken Bruders. Ein hochreflektiertes und bewegendes Buch, ein Meisterwerk der Gegenwartsliteratur.

14,90 CHF

Das Lied der Heimat
Seit Hürlimanns Debüt als Dramatiker 1980 liegen zum ersten Mal alle Theaterstücke gesammelt - zum Teil neu bearbeitet - vor: poetische, tragische, komödiantische, politische Sujets, in denen die hochgelobten und vielbescholtenen Eigenarten der Schweiz als inspirierendes Material in Erscheinung treten. Hürlimanns Stücke entziehen sich der vordergründigen Aktualisierung, der Verkürzung auf flüchtige Parallelen hin. Sie erzählen immer von lebendigen Figuren, von ...

23,90 CHF

Der grosse Kater
Zwei Tage im Leben eines Bundespräsidenten. Während er den Besuch des spanischen Königspaares erwartet, wird hinter seinem Rücken bereits eine Intrige vorbereitet, die ihn zu Fall bringen soll. Private Interessen und das Ringen um politische Macht vermischen sich zu einem gefährlichen Sprengsatz. »Ein verblüffend verwegenes, ja doch gar: ein verrücktes Buch.« Tagesspiegel

14,90 CHF

Nietzsches Regenschirm
»Wie soll man ein Pferd umarmen und gleichzeitig einen Regenschirm halten?«Sommer 1881: Friedrich Nietzsche bricht in Sils Maria zu einer Wanderung auf, bei der sich etwas Ungeheures ereignen wird. Mit Leichtigkeit und Witz erzählt Thomas Hürlimann die Geschichte dieser Wanderung. Auf Nietzsches Spuren entführt er uns ins Hochgebirge der abendländischen Philosophie und in die Abgründe und Wunder unserer Existenz. Mit ...

22,50 CHF