8 Ergebnisse.

Bildungsaufstieg ermöglichen durch Flexibilisierung und Kompetenzanrechnung
Die Diversität der Studieninteressierten ist groß, während gängige Studiengangskonzeptionen starke Homogenisierungswirkungen entfalten. Wenn angesichts der Einflüsse gesellschaftlicher Wandlungsprozesse zur Sicherung des Fachkräftebedarfs dennoch die Gewinnung neuer Zielgruppen für ein Studium notwendig ist, stellen sich Fragen zur Bildungsdurchlässigkeit, Flexibilisierung von Studienmöglichkeiten sowie zur Anrechnung außerhochschulischer Kompetenzen. Was bedeuten diese Tendenzen für Theorie und Praxis und wie können die Herausforderungen konzeptionell aufgenommen ...

37,90 CHF

Mit dir, Ima
Daniela Kuhn erzählt die bewegende Lebensgeschichte ihrer 1935 geborenen Mutter, einer irakischen Jüdin, die in Israel aufwuchs. 1967 heiratete sie in Zürich einen nichtjüdischen Schweizer, und bald darauf kam hier die einzige Tochter zur Welt. Von ihrer Herkunft, auch von Kindheit und Jugend sprach die Mutter nie. Bereits als junge Frau hatte sie gelernt, ihre Wurzeln zu verschweigen. Als erwachsene ...

36,00 CHF

«In die Wärme nach Boswil»
Von 1960 bis 1991 existierte im Freiamt im Kanton Aargau eine einmalige Institution: das Künstlerhaus Boswil. Hier lebten Kunstschaffende, wie zum Beispiel der Filmregisseur Kurt Früh, die im Alter in schwierige Situationen ge­raten waren, wobei ihre Wege nicht selten schon steinig begonnen hatten. Daniela Kuhn erzählt zehn Lebensgeschichten von solchen Bewohnerinnen und Bewohnern, etwa von Walter Arnold Steffen, einem Maler, ...

50,50 CHF

Wirtschaften
«Wirtschaften» ist eine Hommage an Zürcher Gaststätten, die dem Zeitgeist ebenso trotzen wie der Heissluft von Marktstrategen und die über Jahrzehnte sich selbst treu geblieben sind. Das Buch porträtiert in Text und Bild langjährige Besitzer und Personal von dreizehn Wirtschaften mit Tradition. Die Auswahl der Beizen ist heterogen und subjektiv, aber alle bieten sie durch ihre Kon-tinuität ein Stück Heimat ...

46,90 CHF

Welche Heimat?
Chaviva Friedmann wurde 1925 in Berlin geboren als Hannelore Cäcilie Rosshändler. Kurz vor der Kristallnacht wurde ihr Vater deportiert. 1939 gelangte sie nach Palästina, wo sie noch Briefe von den Eltern erreichten, bevor der Kontakt für immer abbrach. Chaviva Friedmann half mit, einen Kibbuz aufzubauen und wurde später Krankenschwester. 1965 kam sie in die Schweiz, wo sie zehn Jahre später ...

36,00 CHF

Charles Weissmann
Die Welt ist sein Zuhause, das Labor seine Welt: Charles Weissmann wurde 1931 in Budapest geboren und wuchs in Zürich und Rio de Janeiro auf. In den 1970er-Jahren war er als Professor für Molekularbiologie an der Universität Zürich massgeblich an der Etablierung dieser neuen Fachrichtung beteiligt. Als Mitbegründer der Biotechfirma Biogen erregte er Anfang der 1980er-Jahre mit der Klonierung von ...

40,00 CHF