100 Ergebnisse - Zeige 81 von 100.

Der verliebte Koch
Ganz bei der Sache ist unser Koch ja nicht, als er im Restaurant für den griesgrämigen Herrn Aichinger eine Suppe kocht. Und als beim Servieren die Suppeneinlage vor dem verdutzten Gast zum Fenster hinausfliegt ist klar: Das sind verliebte Gedanken, die sich da auf den Weg machen. Sie kitzeln Herrn Çakir in der Nase, helfen dem Kätzchen Minka zu dem ...

31,90 CHF

Der Sturm
The Tempest" ist Shakespeares letzter und wahrscheinlich auch originellster Dramentext. In der Geschichte um den mächtigen Zauberer Prospero findet sich alles, was Shakespeare auch heute noch aktuell und lesenswert macht: Sein Werk ist Familiendrama, Liebeskomödie und Märchengeschichte in einem und kreist dabei um die moralische Frage nach der Begründung von Herrschaft und deren zweifelhafter Legitimität. Basierend auf der von Vera ...

35,90 CHF

Verwüstung der Zellen
Eine existenzielle Verfallsgeschichte ist immer auch eine körperliche Verfallsgeschichte. In zwei miteinander verknüpften Erzählsträngen berichtet Markus Mittmansgruber in seinem Debütroman Verwüstung der Zellen vom Niedergang einer Familie. Der Vater, gezeichnet von schwerer, degenerativer Krankheit, spricht seinen Nächsten unter Selbstmorddrohung das Recht auf weitere Besuche ab. Während die Mutter dieses Gebot bedingungslos zu akzeptieren scheint und sich zunehmend isoliert, wird der ...

34,50 CHF

In Paradisum
Marino, dieser unscheinbare, farblose Marino, hat einen Mann getötet, und er hat ihn nicht nur getötet, er hat ihn zuerst entmannt, ihm dann die Kehle durchgeschnitten und Teile seines Körpers im Gefrierschrank aufbewahrt, um davon zu essen. Marino hat das allerdings auf Wunsch seines Opfers getan. Jetzt sitzt er im Gefängnis und schreibt alles auf. Eigentlich ist es nicht er, ...

35,90 CHF

Alex und der Mond
Da ist ein kleiner Junge namens Alex, und dieser Alex, der träumt die ganze Zeit vom Mond. Was man dort nicht alles erleben könnte! Luftsprünge könnte man machen und tagelang den Boden nicht berühren, oder im Mondsand barfuß tanzen bis man einschläft, die Erde unter sich. Vielleicht gäbe es auf dem Mond sogar jemanden, mit dem man das alles gemeinsam ...

32,90 CHF

Alles und Nichts
Dorothee Schwab stellt mit ihrem neuen Bilder-buch einige der zentralen Fragen unseres Lebens: Was bedeuten uns heute Vielfalt und Einfacheit, Fül-le und Maß, Üppigkeit und Schlichtheit? Ohne die-se gegensätzlichen Paare dabei auf- oder abwerten zu wollen, führt Schwab uns in symbolhaften Bild-collagen anhand grundlegender Thematiken diesen zwiespältigen Aspekt unseres Daseins vor Augen. Und wenn man eine Erkenntnis aus dieser Gegen-überstellung ...

27,90 CHF

Ich zähle zornig meine Schritte
Klappentext: Da haben wir noch nicht gewußt, wie es einen erschreckt, wenn das Gewünschte eintrifft, wie man ihm die Tür zuschlagen will, voll Zorn, daß so viel Gewolltes möglich ist und gern zu einem kommt, aber fremd geworden ist von der langen Reise aus dem Kopf in die Welt, und viel zu groß und schwer da ist, daß man sich ...

16,50 CHF

Hinter dem Sichtbaren /Der Sturz
Hinter dem Sichtbaren: Weinbergers bislang radikalstes Werk ist eine finstere Weltvision im Tonfall eines William S. Burroughs. Aus verschiedenen Blickwinkeln schildert es eine Wirklichkeit, die sich zur Gänze auf Obsessionen, Machtverhältnisse und Abbilder gründet. Es erzählt von der Sehnsucht der Menschen nach einem, der sie führt, und ihrem unausweichlichen Untergang, wenn sie tatsächlich einem folgen, vom erbitterten Kampf des Einzelnen ...

30,90 CHF

Vor dem Wetter
Ihre Gedichte halten Auf- und Umbrüche fest, alltägliche Situationen wie das Warten an der Supermarktkasse, denen jede Vertrautheit abhanden kommt, Unvertrautes, etwa das Exponat in einem Museum, das dem Betrachter plötzlich auf den Leib rückt. Gemein ist ihnen der sehr genaue Blick und die Erfahrung von Veränderung, der Gegenstände und Menschen gleichermaßen unterworfen sind. Was Gegenwärtiges und Vergangenes, Nahes und ...

22,90 CHF

Pop Life
In einem Tessiner Dorf treffen drei Männer aufeinander, die sich zwanzig Jahre nicht gesehen haben: Steven lebt als Architekt in Kenia, Hans, ein Westfale, ist mäßig erfolgreicher Schriftsteller, und Paul, der Gastgeber, ein Immobilienmakler. Die drei sind Anfang der Siebziger durch Südamerika gereist. Sie waren nicht das, was man "beste Freunde" nennt. In den Jahren danach hatten sie kaum Kontakt. ...

32,90 CHF

fern bleiben
Lo fährt Zug. Sie bricht auf, um Job, Freunde, Verwandte und Liebhaber hinter sich zu lassen. Sie fährt ICE, ICN, TGV, Talgo, sie schläft im DNZ, im CNL, im Euronight. Zwischen Hamburg und Zagreb, Irun und Warschau macht sie nicht Halt, steigt immer nur um, trifft Menschen und verliert sie wieder aus den Augen. Wie eine Roulettekugel, sagt Lo. Solange ...

29,90 CHF

Wer fürchtet sich vorm lila Lachs?
Spieglein, Spieglein an der Wand, wer schreibt die lustigsten Märchen im ganzen Land? Elisabeth Steinkellner und Michael Roher, antwortet der Spiegel, und wer will da widersprechen? So lustvoll hat sich noch niemand durch die Märchengeschichte fabuliert und Altbekanntes mit Neuem auf das Schönste durcheinandergewirbelt: So sind Rotkäppchen und der Wolf die besten Freunde, bis der auf einmal einen großen Stein ...

26,90 CHF