Deutschland in der Corona-Krise: Corona Helau!

Nach und nach wächst die Kritik am deutschen Krisenmanagement während der Corona-Krise. Doch wer aufmerksam hinsah, konnte bereits sehr früh erkennen, dass hier viele Fehler gemacht wurden. Schlecht vorbereitet, inkonsequent und bürokratisch reagierte Deutschland auf die Bedrohung durch die Pandemie. Gegenläufige Interessen, parteipolitische Scharmützel, Selbstdarsteller und schlechte Kommunikation machten aus unserem Krisenmanagement einen wahren Eiertanz. Nicht zu vergessen: Unsere arrogante Unfähigkeit, von denen zu lernen, die es besser wussten und besser machten. Am Ende bleibt die Frage nach der Verantwortung, die - wie üblich - niemand zu übernehmen bereit ist.Diese Gesellschaftskritik wurde im Juni 2020 fertiggestellt und widmet sich dem Krisenmanagement der ersten Corona-Welle in Deutschland. Schon damals warnte Autor Stefan Burek mit Weitsicht und gesundem Menschenverstand vor den Risiken, die vor uns lagen. Rückblickend lässt sich feststellen: Das Überhören dieser Warnungen seitens der Politik kostete Menschenleben und Milliarden. Deutschland machte dieselben Fehler immer und immer wieder - Lernfähigkeit: Fehlanzeige. Und so bewahrheitete sich das Fazit dieses Buches: Wir brauchen ein Umdenken in unserer Gesellschaft, und das nicht nur aufgrund von Corona.

20,90 CHF

Lieferbar


Artikelnummer 9783753458144
Produkttyp Buch
Preis 20,90 CHF
Verfügbarkeit Lieferbar
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Meldetext Fremdlagertitel. Lieferzeit unbestimmt
Autor Burek, Stefan
Verlag Books On Demand
Weight 0,0
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 152
Sprache ger
Anzahl der Bewertungen 0

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.

Eine Produktbewertung schreiben