Hush (Band 1) - Verbotene Worte

Bücher sind gefährlich. Tinte kann tödlich sein. Shae lebt in Montane, einem Land, in dem Sprache Macht bedeutet. Mit eiserner Hand regieren die Barden über das verarmte Volk. Denn nur sie können mit ihren Worten die Magie kontrollieren. Shae fürchtet sich umso mehr vor ihnen, weil sie ein Geheimnis hat: Alles, was sie stickt, wird lebendig. Aber dann passiert etwas, das ihr keine Wahl lässt, als Antworten bei den Barden zu suchen. Und schnell lernt Shae, wie mächtig Worte wirklich sein können ... Das aufsehenerregende Jugendbuch-Debüt von  Dylan Farrow  ist der Auftakt einer starken Fantasy-Dilogie, die aufzeigt, wie mithilfe von Propaganda und Lügen die öffentliche Meinung beeinflusst und die Wahrheit totgeschwiegen wird. Spannend werden die Themen Fake News und politische Meinungsmache in eine originelle Fantasygeschichte mit feministischem Charakter eingeflochten.

30,90 CHF

Lieferbar


Artikelnummer 9783743205161
Produkttyp Buch
Preis 30,90 CHF
Verfügbarkeit Lieferbar
Einband Jugend ab 12, Feminismus und feministische Theorie, Umgang mit Missbrauch, Kinder/Jugendliche: Action- und Abenteuergeschichten, Kinder/Jugendliche: Fantasy, Desinformation und Fehlinformation, empfohlenes Alter: ab 14 Jahre, Desinformation und Fehlinformation, empfohlenes Alter: ab 14 Jahre, empfohlenes Alter: ab 14 Jahre, Fester Einband
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Autor Farrow, Dylan / Loewe Jugendbücher / Ernst, Alexandra
Verlag Loewe
Weight 0,0
Erscheinungsjahr 20210210
Seitenangabe 416
Sprache ger
Anzahl der Bewertungen 1

Hush- verbotene Worte

Shae verliert nach und nach ihre Familie, als Kieran die Flecken hatte war es zwar schon sehr schlimm doch noch schlimmer wird es als ihre Mutter von einem Barden ermordet wurde. Ein paar Tage später verliert sie in ein und derselben Nacht ihre beiden Freunde, Mads und Fiona. Shae beschliesst Antworten auf die vielen Fragen die in ihrem Kopf schwirren zu suchen. Doch dazu muss sie ins hohe Haus, wo sie viele Abenteuer bestehen muss, Ungerechtigkeiten ins Auge blicken muss, ihren Mut beweisen muss und vor allem lernt dass nicht jedem zu trauen ist… Bewertung: ⭐⭐⭐⭐⭐ Hush, verbotene Worte ist ein unvergessliches Buch der Wahrheit und Fantasie. Es kommen Menschen vor, deren Art es wirklich gibt und viele Orte der reinen Fantasie. Spannend, traurig, emotionsvoll. Ich empfehle es nicht vor 12 Jahren zu lesen Von Zora, 12 Jahre

Von Chinderbuechlade am 26. Oktober 2021 15:22 bewertet | Permalink

Die Bewertung hat keine Stimmen.

Eine Produktbewertung schreiben