Wild Creatures - Die Jagd von Narroway

Grandiose Tierfantasy für Rebel Girls und Boys - preisgekrönt und unfassbar spannend!Ottilie und ihr jüngerer Bruder haben sich schon immer alleine durchgeschlagen. Als Gulliver eines Nachts plötzlich verschwindet, setzt Ottilie alles daran ihn wiederzufinden und macht eine schreckliche Entdeckung: Gully wurde von einer geheimen Organisation entführt, die Monster jagt. Als Junge verkleidet mischt sich Ottilie unter die Jäger auf Fort Fiory, doch sie muss schnell feststellen, dass es nicht so einfach ist, Gulliver zu befreien. Gefangen in der Festung, die sich mitten im Reich der Wild Creatures befindet, wäre ein Fluchtversuch tödlich. Während Ottilie nach einem Ausweg sucht, lässt sie sich zur Tarnung als Monster-Reiterin ausbilden - und ist gut darin. Doch wie lange wird sie ihre wahre Identität geheim halten können?

23,50 CHF

Lieferbar


Artikelnummer 9783570165584
Produkttyp Buch
Preis 23,50 CHF
Verfügbarkeit Lieferbar
Einband Tierfantasy, starke Heldin, Mut, Tribute von Panem, Woodwalkers, Animox, magische Tiere, Monster, Phantastische Tierwesen, Ampersand Prize, Kinder/Jugendliche: Action- und Abenteuergeschichten, Kinder/Jugendliche: Familienromane, empfohlenes Alter: ab 12 Jahre, für Frauen und/oder Mädchen, für Männer und/oder Jungen, entspannen, entspannen, Fester Einband
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Autor Williams, Rhiannon / Schmitz, Dagmar
Verlag cbj Kinderbuch
Weight 0,0
Erscheinungsjahr 20190923
Seitenangabe 400
Sprache ger
Anzahl der Bewertungen 1

Wild Creatures: Die Jagd von Narroway

Ottlie hat sich schon immer für ihren kleinen Bruder Gully verantwortlich gefühlt, als er plötzlich verschwindet macht sich die wagemutige Heldin auf die Suche. Auf ihrem Weg begegnet sie einem komischen Wesen namens Bill. Bill weiss mehr über das Verschwinden, möchte aber nichts verraten. Schliesslich bringt er Ottlie doch zu der dunklen Höhle, wo die Sumpfpicker die Jungen, die sie entführen hinbringen und wo Gully sehr wahrscheinlich auch ist. Doch als Ottlie bemerkt dass die Sumpfpicker Gully schon weitergeschickt haben, schmuggelt sie sich als Junge verkleidet zu den anderen Jungen, und hofft, dass sie sie zu Gully bringen. Nach einer anstrengenden Reise kommen sie in eine komische Schule, die seltsame Kreaturen jagt. Und tatsächlich; Gully ist auch da! Ottlie schliesst Freundschaften und die Leute, die die Schule betreiben sind gar nicht so fies wie gedacht. Doch sie bemerkt schnell, dass Mädchen unerwünscht sind, deshalb gibt sie sich als Ott Colter aus. Das klappt ganz gut, aber wie lange kann sie ihr Geheimnis noch hüten? Bewertung 4 von 5 Sternen. Ich fand es toll dass ich immer wieder andere Vorstellungen von der geheimnisvollen Schule bekam. Es war wirklich ein wunderbares Buch! Eine Mischung aus Spannung, Wut, Freude Mut und Liebe. Ich fand aber das Ende nicht so toll. Von Zora

Von Chinderbuechlade am 20. Januar 2021 12:31 bewertet | Permalink

Die Bewertung hat keine Stimmen.

Eine Produktbewertung schreiben