Für die Bienen schwärmen

Ein summsefröhliches Frühlingsthema! Es ist spannend die Bienen zu beobachten oder ihrem Summen zu lauschen. Wir staunen über die Arbeiten welche sie verrichten und den Dienst, den sie dadurch der Natur erweisen. Fast 1/3 der Nahrungsmittel der Menschen ist von der Bestäubung der Bienen abhängig: z.B. Früchte – Äpfel, Birnen, Kirschen, Aprikosen, Orangen, Erdbeeren, Blaubeeren – aber auch Nüsse, Sojabohnen, Zwiebeln, Rüebli, Sonnenblumen, Brokkoli, Avocados, Melonen usw. Die Kinder schauen einem Imker über die Schulter. Bald schon wissen sie wie ein Schwänzeltanz oder ein Rundtanz funktioniert, wie Honig entsteht oder was die Bienen mit dem Blütenstaub machen. Am Schlussfest können sie ihr Wissen mit viel Stolz unter Beweis stellen.Regula Brunner unterrichtet an der Grundstufe und hat Arbeitsblätter für die 1. Klässler erstellt. Diese Bienen-Blätter sind einfach geschrieben und können daher von den Schülern selber gelesen und ausgefüllt werden. Obwohl die Bienen noch fliegen, ist seit einiger Zeit auch immer wieder vom Bienen-Sterben die Rede. Eindrücklich dazu ist insbesondere der Film „More than honey“ von Markus Imhoof. „Pollinis“, eine französische Umweltschutzorganisation, sammelt europaweit Online-Unterschriften um die Benutzung der sogenannten „Nicotinoide“, der Bodengifte, zu stoppen. Machen Sie sich selber ein Bild zu diesem Thema.Was diese fleissigen Insekten noch alles können und zu welchen Leistungen sie fähig sind, erfahren Sie in dieser Arbeitsmappe. Schwärmen wir für die Bienen und verhelfen ihnen so zu mehr Aufmerksamkeit, Achtung und Schutz.  

49,00 CHF

Lieferbar


Artikelnummer fmg0a5fb2569b65515fe61693109e285
Produkttyp Buch
Preis 49,00 CHF
Verfügbarkeit Lieferbar
Verlag Sue Bigler
ISBN fmg0a5fb2569b65515fe61693109e285
Autor Sue Bigler
Anzahl der Bewertungen 0

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.

Eine Produktbewertung schreiben