Rechtschreib-Kartei: Doppelte Konsonanten ,

 Auf dem Weg zum mündigen „Schreiber“ begegnen den Schülerinnen und Schülern viele Stolpersteine, die von jedem Kind in einem anderen Tempo bewältigt werden. Mit unseren Rechtschreib-Karteien, die sich jeweils verschiedenen Schwerpunkten der Rechtschreibung widmen, soll Ihren Schülerinnen und Schülern ein Material an die Hand gegeben werden, mit dem sie möglichst selbstständig den verschiedenen Rechtschreibphänomenen nachspüren können. Um dem individuellen Lernrhythmus der Schülerinnen und Schüler Rechnung zu tragen, sind Übungsmaterialien vonnöten, die flexibel einsetzbar sind und mit den Kindern „mitwachsen“. Aus diesem Grund sind die Rechtschreib-Karteien so aufgebaut, dass sie sich jedem Thema zunächst mit einfachen Übungen nähern. Kinder, die bereits eine gewisse Sicherheit im Rechtschreiben haben, überspringen diese ersten Übungen vielleicht ohne langes Nachdenken. Für andere sind diese einfachen Aufgaben der ideale Einstieg. Die Übungen steigen allmählich im Schwierigkeitsgrad an, sie beinhalten Wiederholungen und kurze Merksätze.Häufig wenden Schüler und Schülerinnen das Prinzip der Konsonantenverdopplung intuitiv richtig an, ohne jedoch wirklich erklären zu können, warum z.B. die Tanne mit Doppel-„n“, die Tante aber nur mit „n“ geschrieben wird. Die vorliegenden Übungen streben an, die Schüler und Schülerinnen mit der Problematik der Konsonantenverdopplung innerhalb der einzelnen Wortarten vertraut zu machen. Merksätze (gekennzeichnet als M1, M2 usw.) fassen die jeweilige Rechtschreibproblematik in verständliche Worte und lassen Übungen zur jeweiligen Merksatz-Thematik folgen. Folgende inhaltliche Schwerpunkte werden dabei beispielsweise in der Kartei aufgegriffen und bieten den Kindern Übungsmöglichkeiten:- das Zerlegen von Wörtern in Silben,- das Benennen der Einzahl und Mehrzahl von Nomen,- das Erkennen, welche Wörter miteinander verwandt sind,- das Benennen des Wortstamms miteinander verwandter Wörter,- das richtige Steigern von Adjektiven,- das korrekte Konjugieren von Verben. In anschließenden Tests werden die jeweils in den Merksätzen angesprochenen Themen nochmals behandelt. Die Qualle mit erhobenem Tentakel weist auf einen Test hin. In den Überschriften der Tests wird ein Hinweis auf die betreffenden Regeln gegeben, die im Test abgehandelt werden. Für alle Übungen stehen Lösungen zur Verfügung.Die Kartei ist in Auszügen ab Ende der 2. Klasse einsetzbar. Da der Schwierigkeitsgrad der Übungen ansteigend ist, können Sie die Übungen auswählen, die Sie für Ihre Lerngruppe angemessen halten und zunächst mit den Aufgaben des Anfangsniveaus starten.

17,50 CHF

Lieferbar


Artikelnummer 9783869981932
Produkttyp Buch
Preis 17,50 CHF
Verfügbarkeit Lieferbar
Verlag Lernbiene CD
ISBN 9783869981932
Autor Alef Ruth
Anzahl der Bewertungen 0

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.

Eine Produktbewertung schreiben